Projekte, Feste und Ativitäten

Humedica

Schon seit sieben Jahren nehmen die Kinder des Schulverbandes Stöttwang-Westendorf an der Aktion “Weihnachtspäckchen voller Liebe” der Hilfsorganisation “Humedica” teil. Diese Aktion wird von Frau Dr. Irene Epple-Waigel und dem Bayrischen Rundfunk (”Sternstunden”) unterstützt.

Jedes Jahr Ende Oktober schickt die Hilfsorganisation Flyer und Plakate für die Sammelaktion an Schulen. Jede Lehrerin, jeder Lehrer gibt die Aufforderung für das Packen der Päckchen weiter. Mit viel Liebe und Eifer packen die Schülerinnen und Schüler im November die Päckchen mit Schulsachen, Spielsachen, Hygieneartikeln, Bekleidung und haltbaren Lebensmitteln. Sie trennen sich oft von eigenem Spielzeug, um anderen Kindern, denen es schlechter geht als ihnen, eine Freude zu bereiten. Die kleinen Pakete werden von den Mädchen und Buben mit schönem Geschenkpapier beklebt und in der Schule gesammelt. Viele Eltern helfen ihren Kindern beim Packen oder sie unterstützen die Aktion mit Geldspenden, die für den Transport der Geschenke in die Bestimmungsorte verwendet werden.

Anfang November holen die Humedica-Mitarbeiter die Päckchen ab und bringen diese persönlich in acht humedica-Projektländer gebracht (Serbien, Albanien, Mazedonien, Kosovo, Ukraine, Rumänien, Niger und Indonesien). Dort werden sie unter anderem in Schulen oder in einer Siedlung in Serbien an Roma-Kinder verteilt.

2008 konnten ca. 150 Päckchen an “Humedica” übergeben werden.

Ein paar Wochen nach der Aktion erhält die Schule jedes Jahr gemalte Bilder von den beschenkten Kindern, die damit ihre Dankbarkeit ausdrücken.

Auch weiterhin wird unser Schulverband diese schöne Idee unterstützen, die allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet.